4665 65°

Diese Düse bietet ein elliptisches Spritzmuster (FlatFan) mit einem Winkel von 65 °. Man erhält eine gleichmäßige Verteilung mit korrekter Überlappung zwischen Spritzmustern benachbarter Düsen.

5131

Nebeldüsen
Diese Düse besteht aus einer Kunststoffspitze und einer blauen Drallplatte (370156). Das Tröpfchenspektrum ist sehr fein.

Auf Grund des geringen Durchflusses und der extrem feinen Zerstäubung eignen sich diese Düsen für spezielle Aufgaben, wie z.B. die Beeinflussung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit in heißem Klima.

4625 25°

Diese Düse bietet ein elliptisches Spritzbild (Flachgebläse) mit einem Winkel von 25 °. Der enge Spritzwinkel führt zu einem starken Aufprallspray, der sich sowohl zum Reinigen als auch zum Bespritzen von Bäumen und Büschen eignet, bei denen eine große Reichweite sehr nützlich ist.

3603

Deflektor-Sprühdüsen
Deflektorsprühdüse aus Kunststoff. Dieser Düsentyp erzeugt ein rundes Sprühbild (360°).

Die Geschwindigkeit der Tröpfchen ist gering, so dass eine sich langsam ausbreitende Wolke entsteht. Die Zerstäubung und Dispersion sind zwischen 1 und 5 bar optimal. Nützlich für die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit in Gewächshäusern usw

Kanisterspüldüsen

Diese Düsen werden hauptsächlich zum Auswaschen von Rückständen in chemischen Behältern und Beuteln verwendet. Kann auch für einige Bewässerungszwecke verwendet werden. Tests haben gezeigt, dass die Reinigung von Chemikalienbehältern am effizientesten ist, wenn diese Spüldüsen verwendet werden.

Tankreinigungsdüsen

Diese Düse dient zum Reinigen der Innenseiten von Spritzbehältern. Die unterschiedlichen Winkel der 8 Feststoffströme gewährleisten eine hervorragende Spülung der gesamten Innenfläche des Spritzbehälters.

HARDI empfiehlt die Verwendung eines Reinigungsmittels, um eine ausreichende Reinigung des Tanks zu gewährleisten.

5066 Rührwerksdüsen

Diese Düsen werden zum Rühren im Behälter eingesetzt.

Der Venturi-Effekt der Düse erhöht die Rührung um ein Vielfaches in Bezug auf die Flüssigkeit, die durch den kalibrierten Teil der Düse strömt.

Durch den Venturieffekt erhöht diese Düse die Rührleistung B um ein vielfaches im Vergleich zur kalibrierten Eingangsleistung der Düse A.